Clausthal-Zellerfeld erleben
Stadtwappen von Clausthal-Zellerfeld

Startseite Bürger Universität Wirtschaft Tourismus Stadterlebnis Kalender 


Spitzentechnologie

Individuelle an Kunden angepasste Lösungen für spezielle Anwendungsgebiete sind die Aufträge, die bei den Firmen eingehen, die wir hier als Auswahl für Sie zusammen gestellt haben.
Die Produkte aus diesem Bereich der Spitzentechnologie sind in der Öffentlichkeit nicht so bekannt, da die Erzeugnisse oft weltweit von Spezialfirmen angefordert und häufig als maßgefertigte Einzelstücke erstellt werden.
Die Liste ist sicherlich nicht vollständig, bietet aber einen Überblick über die Spezialbetriebe, die sich die hervorragenden Standortbedingungen in Clausthal-Zellerfeld zunutze gemacht haben. (cf)

IFT

Firmenlogo

Die IFT ist eine Dienstleister für die Automobilindustrie. Sie bietet neben einem  Motoren- und Bauteileprüfstand auch Fahrzeug- und Ölschmierstofftests an.

In der Forschungs- und Entwicklungsphase für neue Automodelle werden Einzelteile aber ebenso komplette Fahrzeuge im realen Harzer Straßenverkehr getestet. Außerdem führt die IFT für nationale und internationale Auftraggeber auch bei bereits auf dem Markt befindlichen Fahrzeugen Qualitätsprüfungen durch. (cf)

Gegründet: 1990
Vertrieb: weltweit
Beschäftigte: ca. 220
Kontakt: IFT-Ingenieurgesellschaft für Triebwerkstechnik
Sachsenweg 7
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel. 0 53 23 / 93 99 0
E-Mail: info@ift-clausthal.de
Internet: www.ift-clausthal.de

Sympatec

Firmenlogo

Die Sympatec wurde 1984 als Ausgliederung der Technischen Universität Clausthal gegründet und hat seit 2004 ihre Firmenzentrale im "Pulverhaus". Sie entwickelt und fertigt Messgeräte, mit denen die Einzelgröße, die Form und die Größenverteilung von sehr kleinen Teilchen gemessen werden kann. Die genaue Größe dieser Teilchen zu kennen, ist bei der Entwicklung und Produktionskontrolle von Pulvern und Flüssigkeiten von entscheidender Bedeutung, da die Eigenschaften dadurch beeinflusst werden.

So kann z. B. durch die Partikelmessung die Qualität von Kaffeepulver und damit der Geschmack des Kaffees, der "Schmelz" von Schokolade, der Wirkungsgrad von Medikamentengrundstoffen oder aber auch die Festigkeit von Zement bestimmt werden. (cf)

Gegründet: 1984
Vertrieb: weltweit
Beschäftigte: mehr als 100
Kontakt: Sympatec GmbH
System-Partikel-Technik
Am Pulverhaus 1D
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel. 0 53 23 / 717-322
Fax 0 53 23 / 717-229
E-Mail: service@sympatec.com
Internet: www.sympatec.de

SincoTec

Firmenlogo SincoTec

Sincotec stellt Prüfsysteme her und kontrolliert mit seinen speziell qualifizierten Mitarbeitern Maschinenteile im Auftrag von Kunden aus aller Welt. Die Qualitätsprüfungen werden z. B. für die Räder von Flugzeugen und Eisenbahnen, für Teile von Automotoren oder für Protesen aus dem Orthopädischen Bereich durchgeführt. Bei Bedarf erhält der Kunde auch Verbesserungsvorschläge ausgearbeitet. (cf)

Gegründet: 1991
Vertrieb: weltweit
Beschäftigte: ca. 60
Kontakt: SincoTec Bauteil-Prüftechnik GmbH
Freiberger Straße 13
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel. 0 53 23 / 96 92-0
Fax 0 53 23 / 96 92-100
E-Mail: info@sincotec.de
Internet: www.sincotec.de

CUTEC

Firmenlogo

Die CUTEC arbeitet an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und betreibt anwendungsbezogene Forschung im Bereich der Umwelt- und Energietechnik. So forschen sie mit zwei weiteren Partnern - den Stadtwerken und der Hochschule - im Energiepark Clausthal, wo Energie durch Windkraft, Photovoltaik und Wasserkraft erzeugt wird. Ziel ist die vollständige Versorgung des CUTEC-Gebäudes durch erneuerbare Energien.

Ganz aktuell engagiert sich die CUTEC auch in der Entwicklung eines Nachfolgers des Biodiesels. Komplett aus Biomasse soll ein Kraftstoff gewonnen werden, um eine Alternative für die knapper werdenden Ölreserven in petto zu haben. (cf)

Gegründet: 1990 als GmbH
Beschäftigte: ca. 100
Kontakt: Clausthaler-Umwelttechnik-Institut GmbH (CUTEC)
Leibnizstraße 23
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel. 0 53 23 / 93 30
Fax 0 53 23 / 93 31 00
E-Mail: cutec@cutec.de
Internet: www.cutec.de

ELMITEC Elektronenmikroskopie GmbH

Elmitec

Elmitec hat eine Monopolstellung im Bereich der Elektronenmikroskopherstellung. Jedes Elektronenmikroskop ist einzigartig und wird nach den Wünschen der Kunden zusammengebaut.  Dabei handelt es sich nicht um die schon seit über 100 Jahren bekannten Mikroskope, sondern um hochpräzise Einzelmodelle mit speziellen Funktionen für ganz bestimmte Aufgabengebiete. (cf)

Gegründet: 1995
Vertrieb: weltweit
Beschäftigte: 14
Kontakt: ELMITEC Elektronenmikroskopie GmbH
Albrecht-von-Groddeck-Str. 3
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel. 0 53 23 / 18 06
Fax 0 53 23 / 78 932
E-Mail: mail@elmitec.de
Internet: www.elmitec-gmbh.com

PSL Systemtechnik GmbH

PSL Systemtechnik

Die PSL-Systemtechnik stellt ergonomische und hochtechnisierte Laborgeräte her, die hauptsächlich die physikalischen Eigenschaften von Ölen testen, was besonders für Pipelinebetreiber wichtig ist. Die Spezialität der PSL-Systemtechnik sind dabei kleine, transportable Geräte, die sich für andere Einsatzgebiete anbieten als die in der Branche sonst übliche, große und schwere Laborgerätetechnik. (cf)

Gegründet: 1999
Vertrieb: weltweit
Beschäftigte: 8
Kontakt: PSL Systemtechnik GmbH
Albrecht-von-Groddeck-Str. 5
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel. 0 53 23 / 96 27 90
Fax 0 53 23 / 96 27 95
E-Mail: info@psl-systemtechnik.de
Internet: www.psl-systemtechnik.de

flucon fluid control GmbH

Flucon

Die flucon fluid control GmbH stellt Geräte zur Überwachung des Fließverhaltens von Flüssigkeiten her. Dabei wurden alle Teile selbst entwickelt und gebaut, wodurch die flucon Fluid Control GmbH ein einzigartiges Produkt anbieten kann.

Gerade im Bereich von biologisch betriebenen LKWs, die z. B. mit Rapsöl fahren, muss ständig kontrolliert werden, dass die Eigenschaften des Motorenöls konstant bleiben. Dies wird durch einen intelligenten Einschraubsensor der Clausthaler Firma gewährleistet. Beim Verkauf dieser Überwachungsgeräte werden nicht nur die Sensoren gecheckt und justiert, sondern auch die Abnehmer geschult, damit die laufenden Wartungsarbeiten von den Kunden selbst durchgeführt werden können. Auf Wunsch wird allerdings auch ein Wartungsservice von der flucon fluid control GmbH angeboten. (cf)

Gegründet: 1994
Vertrieb: weltweit
Beschäftigte: 8
Kontakt: flucon fluid control GmbH
Burgstätterstr. 6
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel. 0 53 23 / 22 12
Fax 0 53 23 / 93 76 15
E-Mail: bode@harz.de
Internet: www.flucon.de

UNIPREC GmbH

Logo der Firma Uniprec

Trennen kann jeder - Trennschleifen ist eine Kunst. Das ist das Motto der Firma Uniprec, was für Unique Precision steht und die Einzigartigkiet des Angebotes betonen soll. Uniprec entwickelt und fertigt nach Kundenwünschen maßgeschneiderte Trennschleifmaschinen sowie deren Schaltanlagen.

Recyclingmaschinen werden immer gefragter, denn Rohstoffpreise steigen und die Personalkosten auch. Für das Auftrennen von verschiedensten Materialien werden im Hause Uniprec immer wieder neue Automaten erdacht und gebaut.
Für alle Trennschleifmaschinen und Schaltanlagen bietet die Firma Services und Wartungen weltweit vor Ort an.

Bei Trennautomaten mit einer integrierten speicherprogrammierbaren Steuerung, kann Uniprec auch Probleme online erkennen und ggf. beheben.  (cf)

Gegründet: 1950 als Conrad Feinmechanik
1986 wurde daraus Conrad Apparatebau GmbH
2005 erhielt die Firma den Namen Uniprec
Vertrieb: weltweit
Beschäftigte: 14 in Clausthal-Zellerfeld
Kontakt: UNIPREC GmbH
Schalker Weg 17
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel: 0 53 23 / 96 86 0
Fax: 0 53 23 / 96 86 96
Internet: www.uniprec.de
E-Mail: info@uniprec.com

DHM embedded systems

Logo DHM

Alle schwingend belasteten Bauteile, wie z. B. Eisenbahnschwellen, Windräder, Teile von Autos, Fahrrädern, Flugzeugen und von laufenden, vibrierende Maschinen, unterliegen einer Ermüdung - mit der Folge, dass auf Grund der Schwingungen nur eine endliche Lebensdauer erreicht wird. Am Ende dieser Zeit brechen die Teile durch Ermüdungsbruch.

Prüfstände dienen dazu, die Lebensdauer herauszufinden, wobei die hydraulischen Prüfstäde am genauesten, aber auch am teuersten sind. Eine Alternative zu den hydraulischen sind preisgünstige pneumatische Prüfstände. Diese sind allerdings wegen der Druckluft sehr kompliziert zu steuern und zu regeln.

Hier setzt das Knowhow der Firma DHM ein, deren im Betrieb entwickelte Regler pneumatische, aber auch hydraulische Prüfstände mit einer so hohen Qualität (Regelgüte) ansteuern, dass diese der von hydraulischen Prüfständen vergleichbar ist.

DHM embedded systems entwickelt und baut seit vielen Jahren Mess- und Regeltechnik. Im Wesentlichen wurden Geräte in Deutschland an Automobil-, Fahrradhersteller (z. B. Audi, BMW, VW, Magura, Cube), Piller in Moringen und Otto Bock in Duderstadt (Prothesen) u. a. geliefert. Aber auch Kunden in Frankreich, Österreich, der Schweiz und Italien arbeiten bereits mit den Reglern von DHM.  (cf)

Gegründet: ?
Vertrieb: weltweit
Beschäftigte: 9
Kontakt: Fa. DHM embedded systems
Gerhard-Rauschenbach-Str. 12
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel.: 0 53 23 / 92 27 16
Fax: 0 53 23 / 92 27 17
Internet: www.d-h-m.de
E-Mail: info@d-h-m.de